Google Bewertung
4.8
Basierend auf 2802 Rezensionen
×
js_loader
Placez votre contenu ici

VAN-AWAY Französisch Polynesien & Marquesas

Wohnmobil und Camper mieten

visit Polynesia in an unusual way in a converted van

EINBUCHEN
DIESE AGENTUR

VAN-AWAY Agentur Französisch Polynesien & Marquesas

rue CHARLES VIENOT chez CARPE DIEM Traiteur
98735 PAPEETE
Montag : 07:00-17:00
Dienstag : 07:00-17:00
Mittwoch : 07:00-17:00
Donnerstag : 07:00-17:00
Freitag : 07:00-17:00
Samstag : 07:00-12:00
Sonntag : 07:00-17:00

(+689) 87 76 31 10

Nicolas et Virginie VAN AWAY Polynesie

Nicolas und Virginie begrüßen Sie in der Agentur VAN-AWAY Französisch Polynesien & Marquesas

Virginie und Nicolas sind das Team, das Sie herzlich empfangen und sich um Sie kümmern wird, damit Ihr Roadtrip außergewöhnlich wird!

In ihren Unterschieden ergänzen sie sich gegenseitig.

Virginie und Nicolas sind dynamisch, organisiert, leidenschaftlich und vor allem lieben sie es, anderen zu gefallen.

Genauso wie sie es verstanden haben, ihre vorherige Gîte zu Ihrem zweiten Zuhause zu machen, werden sie auch Ihren Van zu Ihrem gemütlichen Kokon machen.

Von unserer Agentur zu entdecken VAN-AWAY Französisch Polynesien & Marquesas

No results found.

Die guten Angebote der Agentur VAN-AWAY Französisch Polynesien & Marquesas

No results found.

Willkommen bei VAN-AWAY Französisch Polynesien & Marquesas

Ein Urlaub in Französisch-Polynesien, wer hat nicht schon davon geträumt?

Gebirgige Inseln, gesäumt von türkisfarbenen Lagunen, eine der reichsten Wasserfauna der Welt, üppige Vegetation, faszinierende Kultur, ein legendärer Empfang…

Eine wahre Oase der Ruhe, wie ein Stück verlorenes Paradies mitten im Pazifik; genug, um völlig abzuschalten und erobert zu werden!

VAN-AWAY POLYNESIA schlägt Ihnen vor, die Inseln Tahiti und Moorea jenseits der Postkarte (und ihrer berühmten Bungalows auf Stelzen für reiche Touristen!) zu entdecken:

Tahiti, die Hauptinsel von Französisch-Polynesien, die eigentliche wirtschaftliche Lunge des Archipels, hat den Abstecher allein schon verdient, egal was irgendjemand sagt!

Tahiti nui (der Große) :

  • Papeete: sein bunter Markt, seine Promenade am Yachthafen, seine kolonialen „Paläste“, in denen die Verwaltungen untergebracht sind, verdienen mindestens einen Tag Aufmerksamkeit.
  • Westküste: Vorbei an der Stadt Papeete und ihrer galoppierenden Urbanisierung, entdecken Sie viele Korallenriffstrände, archäologische Überreste und üppige Gärten.
  • Ostküste: Sie werden eine andere Facette der Insel entdecken, denn diese Seite der Küste ist gesäumt von schwarzen Sandstränden, die von den Wellen umspült werden und bei Surfern sehr beliebt sind. Von dieser Küste aus können Sie sich über das Papenoo-Tal (im 4×4 in Begleitung eines Führers oder mit dem Fahrrad) ins Zentrum der Insel wagen: tropischer Wald, gigantische Berggipfel und Wasserfälle werden Sie dort finden.

Tahiti iti (die kleine) oder auch die Halbinsel genannt, wird wildere Landschaften offenbaren:

Hier sind wir weit weg von der Hektik von Papeete. Die äußerste Spitze der Halbinsel, die mit dem Auto nicht zu erreichen ist, wird Fenua aihere genannt, wörtlich „der Busch“ in tahitianischer Sprache. Sie können seine Klippen „te pari“ entdecken und die berühmte Welle von Teahupoo (wo die Surfwettbewerbe der Olympischen Spiele 2024 in Paris stattfinden werden) während einer Bootsfahrt beobachten.

Moorea, die „Schwesterinsel“ Tahitis: Nehmen Sie Ihren Van an Bord der Fähre und gehen Sie nach 45 Minuten Überfahrt auf einer exotischen Insel von Bord, die Sie mit ihren Postkartenlandschaften verzaubern wird.

Die Farbe des Wassers, türkis und transparent, wird Sie zum Schwimmen oder Schnorcheln einladen, um die Unterwasserwelt zu entdecken. Seine 2 legendären Buchten (Cook und Opunohu) werden der Ausgangspunkt für faszinierende Wanderungen durch Ananasfelder sein und seine Aussichtspunkte werden Ihnen Panoramen bei 180 oder sogar 360°C bieten, wenn Sie es schaffen, höher zu klettern.

Die Rundkurse und Roadtrips wurden für Sie entsprechend der Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht, konzipiert. Sie sind die Pioniere dieser neuen Form des Tourismus. Die Agentur VAN-AWAY Polynesia ist derzeit die einzige, die auf dem Gebiet von Französisch-Polynesien Transporter anbietet.

Die Hobbysportler von Tauchen, Surfen oder anderen Wassersportarten werden begeistert sein: die vorgeschlagenen Aktivitäten sind zahlreich. Auch die Amateure des Mountainbikens und Wanderns kommen auf ihre Kosten, meist in Begleitung eines Führers.

Das polynesische Klima ist tropisch und vom feucht-maritimen Typ. Die Temperatur liegt das ganze Jahr über zwischen 25 und 35°C, mit einer feuchteren und feuchten Jahreszeit von November bis März. Französisch-Polynesien kann das ganze Jahr über besucht werden, angenehmer ist es jedoch während der Trockenzeit von April bis Oktober (relative Trockenheit, es ist immer noch in den Tropen!). Buckelwale sind während ihrer Wanderung von Juli bis November zu entdecken. Mehrere Gesellschaften fliegen täglich nach Polynesien: ab Paris, Direktflug, aber mit Zwischenstopp in Los Angeles oder San Francisco.

Die VAN-AWAY Agentur Polynesien bietet Ihnen:

Parkplatz für Ihr Auto während Ihrer Reise.

Es besteht die Möglichkeit für Transfers zum internationalen Flughafen Papeete. (kostenpflichtiger Service)

Austattung Ihres Vans mit zahlreichen verfügbaren Optionen : Vorzelte und Heckklappen-Zelte, chemische Toilette, Grill, Fahrradträger (geeignet für Mountainbike-Reifen und Enduro), Zustellbett für Kinder, Autokindersitze, …