Google Bewertung
4.9
Basierend auf 1597 Rezensionen
×
js_loader

ROADTRIPS

Roadtrips: 4 days in the VERDON GORGES

Die Menschen kommen von überall her, um diese wunderschönen Schluchten und die aquamarinblauen Wasserbecken, die sie durchfließen, zu bewundern. Auf einer Strecke von 25 km durch die Kalksteinplateaus der südlichen Haute Provence hat das grüne Wasser des Verdon im Laufe der Jahrtausende die tiefste Schlucht Europas geformt. Der spektakulärste Ort ist der Grand Canyon (nein, nicht der!), den Sie von Ihrem Wagen aus bewundern können, während Sie sich auf der Crest-Straße (route des Crêtes) entlangschlängeln. Wunderschöne Dörfer wie Moustiers-Sainte-Marie und Palud-sur-Verdon säumen die Route, und auf dem Rückweg können Sie in Cotignac Halt machen, das für seine Troglodytenhäuser bekannt ist, die in die umliegenden Felswände gebaut wurden.

Klingt gut? Wenden Sie sich an Ihren Agenten, der Ihnen viele Tipps geben kann, wo Sie übernachten können und was Sie tagsüber während Ihres Insel-Roadtrips unternehmen können.

https://www.van-away.com/wp-content/uploads/2019/03/Tracé-4900.png 300 Kms

https://www.van-away.com/wp-content/uploads/2019/03/@2x.png 4 days

https://www.van-away.com/wp-content/uploads/2019/03/@2x.png Frankreich

maps-icon

Beginnen Sie Ihren Aufenthalt mit der Fahrt durch den Naturpark Pré Alpes d’Azur auf der D6085, die zwar länger und kurvenreicher, aber so wunderschön und vor allem kostenlos ist! Auf Ihrer Route werden Sie Dörfer wie Grasse und Castellane entdecken.


In Palud-sur-Verdon können Sportbegeisterte klettern, während andere den Wanderweg
einen Wanderweg wie den legendären Blanc-Martel versuchen, der in der Hochsaison täglich begangen wird und fast 2000 Stufen umfasst.

Genießen Sie das wunderschöne Dorf Moustiers-Sainte-Marie mit seinen charmanten, blumengeschmückten Gassen und den berühmten Fayence-Werkstätten. Die Stadt gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs und ist reich an wunderschönen Gebäuden aus dem 12. Verweilen Sie bei Ihrem Spaziergang an der Notre-Dame-de-l’Assomption im Zentrum des Dorfes und verpassen Sie nicht die Kapelle Notre-Dame-de-Beauvoir. Über der Kapelle befindet sich eine Sehenswürdigkeit, der Moustier seinen Spitznamen “Stern der Provence” verdankt: eine 227 m lange Kette, die zwischen zwei Felsvorsprüngen gespannt ist und einen großen, vergoldeten Stern trägt.
Wenn Sie das Dorf verlassen, finden Sie einen Picknickplatz und einen Parkplatz, um Wasser zu tanken und zu entleeren.
Sie gelangen zum Lac de Sainte-Croix, wo alle Wassersportarten in Reichweite sind.
Um spektakuläre Ausblicke zu genießen, fahren Sie von Moustiers-Sainte-Marie aus in Richtung Sainte-Croix-du Verdon. Sainte-Croix bietet einen herrlichen Blick auf den See und verfügt über Strände, Picknickplätze und zahlreiche Wassersportmöglichkeiten (Kanu-, Kajak- und Tretbootverleih). Man kann am rechten oder linken Ufer des Sees über Nacht parken oder die Park4night-Parkplätze oder die guten Adressen aus dem Reiseführer France Passion nutzen.
Nutzen Sie auch einen Moment am Tag, um die guten Äpfel der zahlreichen Erzeuger zu ernten.
Fahren Sie in Richtung der Panoramastraße der Bergkämme, wo Sie unglaubliche Ausblicke auf die Schluchten sowie Flüge von Raubvögeln (Adler…) in ihrer natürlichen Umgebung bewundern können.
Auf halbem Weg zwischen Moustier und Castellane über die D952 bietet diese Straße herrliche Aussichten
Aussichtspunkte auf den Grand Canyon, dessen beeindruckendsten Abschnitt sie entlangführt. Sie beschreibt eine 23 km lange Schleife, die in La Palud beginnt. Vom Stadtzentrum aus folgen Sie der D952 in Richtung Point sublime und Castellane, dann dem Schild zur Route des Crêtes (D23). Diese steigt stetig an und führt zu einer Reihe von 14 Aussichtspunkten, die alle ein atemberaubendes Panorama bieten. Der “Pas de la baou” auf 1285 m erreicht seinen höchsten Punkt: Der Verdon fließt 715 m weiter unten. Die Straße führt dann in Serpentinen hinunter zum Südufer mit seinen engen Straßen. Das ist unvergesslich!
Fahren Sie hinunter nach Barjols, um das erstaunliche Dorf Cotignac zu bewundern, das unter Denkmalschutz steht.
historischen Denkmälern und den Höhlenhäusern.
Dieses kleine Dorf mit dem Label “village de caractère” liegt am Fuße einer majestätischen Klippe. Die Küste von Cotignac steigt stetig an. Nutzen Sie die Gelegenheit, um in den zahlreichen Weingütern des Dorfes und vor allem, wenn Sie die Gelegenheit haben, auf dem Markt am Dienstag Roséwein aus der Region zu kaufen.

OTHER ROADTRIPS

NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter, um sicher zu gehen, dass Sie nichts verpassen. von Van-Away-Nachrichten!
@ Copyright 2011 –2022 Van-Away SARL – Tous droits réservés | Plan du Site | Mentions Légales | Conditions générales Site Web par Agence Agoralys